Rechtsanwältin und Expertin für nachhaltige Unternehmensstrategien

  • strategische Neuausrichtung
  • Positionierung als attraktiver Arbeitgeber
  • arbeitsrechtliche Beratung
 

Ihre Expertin für nachhaltige Strategien

Andrea Wilhaus

andrea wilhaus neuberät seit mehreren Jahren zu Themen rund um Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung. Sie ist Mitautorin bzw. fachliche Beraterin bei Studien und Diskussionspapieren sowie Referentin auf diesem Gebiet. Sie ist außerdem Lehrbeauftragte für das Fach Wirtschaftsethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

 

Als Rechtsanwältin liegt der Schwerpunkt ihrer Beratung in arbeitsrechtlichen Fragestellungen. Näheres dazu finden Sie unter www.dr-wilhaus.de.


Bevor sie sich Anfang 2011 mit ihrer Beratungsfirma Nachhaltige Konzepte selbständig machte, arbeitete sie in der internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsfirma PricewaterhouseCoopers AG (PwC) im Geschäftsfeld Sustainability Services. Daneben hat sie bei PwC für Institutionen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit die Qualitätssicherung und die Projektsteuerung überprüft.

Zuvor sammelte sie bei PwC Erfahrungen im Management staatlicher Wirtschaftsförderprogramme. Währenddessen hat sie berufsbegleitend promoviert. In ihrer Dissertation hat sie sich mit den vergaberechtlichen Aspekten der Berücksichtigung von Corporate Social Responsibility bei Public Private Partnership-Projekten befasst.

   

Netzwerke

Die Nachhaltigkeits-Berater
Ein Zusammenschluss von Experten aus der Region Rhein-Ruhr mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Neben der Beratung im Team bietet das Netzwerk praxisnahe Workshops zu unterschiedlichen Nachhaltigkeitsthemen an. Hier finden Sie mehr Informationen.

ZMart Zentrum für Markt-Start
ZMart ist ein Kompetenzzentrum von anerkannten Persönlichkeiten der regionalen Wirtschaft in Duisburg und am Niederrhein, die sich mit Herzblut und Erfolg für die Marktwirtschaft engagieren. Hier geht es zur Internetseite von ZMart.

   

Veröffentlichungen und Interviews

  • Wilhaus, Corporate Social Responsibility-Aspekte bei Public Private Partnership-Projekten, Dissertation 2008
  • fachliche Mitarbeit: Collection of statistical information on Green Public Procurement in the EU, Hrsg. PricewaterhouseCoopers, Significant und Ecofys 2009
  • Arnold/Wilhaus, Chancen für mehr Nachhaltigkeit durch PPP, in: PPP Jahrbuch 2009
  • Calvi/Wilhaus, Investitionen in China: Gefragt sind Unternehmen, die Verantwortung übernehmen, in: pwc: china compass Dezember 2009
  • Häßler/von Waldenfels/Wilhaus, Corporate Responsibility bei Auslandsinvestitionen, Hrsg. PricewaterhouseCoopers und oekom research 2009
  • Wieler/Wilhaus, An nachhaltigem Einkauf geht kein Weg vorbei, in: Jahrbuch Verwaltungsmodernisierung 2009
  • Mitautorin der Studie Ökologisch Wirtschaften: Zukunftsperspektiven ländlicher Räume, Hrsg. BMU 2009
  • Nachhaltigkeit für öffentliche Hand „vergabefremd“?, Interview bei CSR News am 12.06.2009
  • fachliche Mitarbeit: Schaltegger et al., Corporate Sustainability Barometer, Wie nachhaltig agieren Unternehmen in Deutschland?, Hrsg. PricewaterhouseCoopers 2010
  • "Tue Gutes und rede darüber", Interview in GHPublic, Ausgabe 2-2012
  • Corporate Social Responsibility - "Die Garn-Strategie", textile network, Ausgabe 1-2/2013
  • Kirchheimer Unternehmen engagieren sich für Nachhaltigkeit, Interview in engagement macht stark!, Ausgabe 1/2014
  • Wilhaus, CSR und Vergaberecht, in: Walden/Depping (Hrsg.), CSR und Recht, Juristische Aspekte nachhaltiger Unternehmensführung erkennen und verstehen 2015

ich-bin-ausgezeichnet-1